Stacks Image 167
Nächste Termine
Staatsoper im
Schillertheater Berlin

Le vin herbé
5., 11., 15. und 19. Februar


Liederabend
29. Februar



Die Mezzosopranistin Katharina Kammerloher wurde 1993 von Daniel Barenboim an die Staatsoper Unter den Linden engagiert. Sie gehört zu den wenigen Sängerinnen, denen es gelungen ist, sich über die Jahre sowohl als tragende Ensemblesängerin zu etablieren als auch eine internationale Karriere zu verfolgen.
So war Katharina Kammerloher in der Staatsoper u. a. als Rosina in IL BARBIERE DI SIVIGLIA, als Cherubino in LE NOZZE DI FIGARO, als Annio in LA CLEMENZA DI TITO unter Philippe Jordan, als Meg Page in FALSTAFF unter Claudio Abbado, als Mélisande in PELLÉAS ET MÉLISANDE unter Michael Gielen, als Lola in CAVALLERIA RUSTICANA unter Antonio Pappano, als Octavian in DER ROSENKAVALIER unter Philippe Jordan und als Komponist in ARIADNE AUF NAXOS unter Fabio Luisi zu erleben. Unter Daniel Barenboim sang sie u. a. die Magdalene in den MEISTERSINGERN VON NÜRNBERG, im RING DES NIBELUNGEN die Wellgunde und die Dorabella in COSÌ FAN TUTTE. Gleichzeitig gastierte sie unter anderem bei den
Salzburger Festspielen, den Münchner Opernfestspielen, in Budapest, Madrid, Sevilla, Helsinki und Tokio. mehr

Aktuelle Presse:

Berlin, Staatsoper im Schillertheater:  Mozart Le nozze di Figaro November 2015

Besser als KATHARINA KAMMERLOHER kann man die Marzeline nicht gestalten. Mit erotischer Stimmfülle entsteht ein hochintelligentes Rollenportrait (mit der Arie im 4.Akt), eine wahre Luxusbesetzung.
Online Merker, 13. Novemer 2015, Christian Konz

…Marcellina, die in dieser Produktion nicht als alte Schachtel, sondern, dank Katharina Kammerloher, jung, sexy und volltönend daherkommt.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9.November 2015, Eleonore Büning

***

Beim Neue Musik-Festival „Infektion!“ der Berliner Staatsoper war Katharina Kammerloher in Salvatore Sciarrinos MACBETH zu erleben.

Flimms Inszenierung geht von der Bogenform des Werkes aus. Eine weibliche Angststimme, zitternd, ist Königsbegleiterin im ersten und letzten Akt, einmal als Sergeant, dann als Wachsoldat, Kriegskrüppel jedenfalls. Katharina Kammerloher verkörpert beide Figuren (und in der Mehrfachbesetzung noch weitere) mit hoher Virtuosität.
Der Tagesspiegel, 23. Juni 2014, Sybill Mahlke


In Elfriede Jelineks viel beachteter Wagner-Dekonstruktion REIN GOLD (Regie: Nicolas Stemann) sang Katharina Kammerloher eine Rheintochter.

Ansonsten lebt der Abend von der großen Oper (…). Zauberhaft sind die drei Rheintöchter, die von Narine Yeghiyan, Katharina Kammerloher und Annika Schlicht verkörpert werden. Sie singen sich die Schönheit aus dem Leib und überschreiten gekonnt die Grenzen ins Mitspielerische.
Berliner Morgenpost, 10. März 2014, Volker Blech

Weitere Pressestimmen
Downloads
Biographie D pdf-icon

Biographie D kurz pdf-icon

Biography E
pdf-icon

Repertoire Konzert
pdf-icon

Repertoire Oper
pdf-icon
Produktionen an der Staatsoper Berlin in der Spielzeit 2015/16


La Traviata – Annina
(
Neuproduktion / ML: Barenboim/R: Dieter Dorn)

Europeras 3 & 4

Rein Gold – Wellgunde

Le nozze di Figaro – Marcellina
(
Neuproduktion / ML: Dudamel/R: Flimm)

Die Zauberflöte – Zweite Dame

Le vin herbé – Iseut Mère

Madama Butterlfly – Suzuki

Luci mie traditrici - L’Ospite/Voce
(
Neuproduktion / ML: Coleman/R: Flimm)

Liederabend Schumann/Schönberg/Schubert
Stacks Image 2946
Weitere Photos
Links
Vorstellungen
Staatsoper Berlin






Audio Links

Gustav Mahler
Das Lied von der Erde
Der Einsame im Herbst

Franz Schubert
Erlkönig (mit Orchester)

J.S.Bach Matthäus Passion
Erbarme Dich

Katharina Kammerloher
auf
i-tunes

Così fan tutte auf
youtube